Loading

Grenzen sprengen

placeholder issue title image

Grafik: der Freitag

Sie steht am Abgrund, die SPD, und gibt sich deshalb gerade etwas linker. Die Union, den Abgrund zumindest schon in Sichtweite, macht auf konservativ. Während die einstigen Volksparteien trotz Profilierungsinszenierungen immer mehr an Zustimmung verlieren, befindet sich eine andere Partei im siebten Demoskopenhimmel: die Grünen.

Sie sind die geeignete Projektionsfläche für diejenigen, die müde sind von Jahren der „Großen Koalition“, die Angst vor einen Rechtsruck haben, die aber eigentlich ganz zufrieden mit dem Hier und Jetzt sind, weil sie auf der Sonnenseite der Gesellschaft Platz gefunden haben. Die Grünen sind der Inbegriff des Pragmatismus, sie sind die neue Partei der Mitte.

Erstmals in der Geschichte der Grünen stehen zwei Realos an der Spitze. Alle d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.