Loading

Der Anti-Merkel-Pakt

placeholder article image
Es schafft sie. Die Skeptiker kehren Europa nicht etwa den Rücken. Sie wollen ein anderes

Collage: Susann Massute; Material: Lightfield Studios/Fotolia, Getty Images

Als würden Racheinstinkte die EU beherrschen. Von Victor Orbán bis Sebastian Kurz wird die Regierungskrise in Deutschland befeuert. Als wolle man Angela Merkel etwas heimzahlen. Orbán sieht sich als strahlender Sieger, der genießt, wie Merkel mit ihrer Flüchtlingspolitik und besonders mit ihrem Ziel einer gesamteuropäischen Verteilung und funktionierenden gemeinsamen Asylpolitik aufgelaufen ist. Sebastian Kurz, der österreichische Kanzler, der seinen Aufstieg zum Gutteil seinem Anti-Migrationskampf verdankt, gießt Öl ins Feuer der deutschen Regierungskrise, indem er sich demonstrativ hinter Leute wie Söder und Seeho…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.