Nr. 26/2018
28.06.2018
Platzhalter Titelbild der Ausgabe

Collage: Susann Massute; Material: Lightfield Studios/Fotolia, Getty Images

Meinung

Politik

Wochenthema

Wirtschaft

Kultur

Realitätsflucht Politik und Medien rutschen in atemberaubendem Tempo nach rechts
Türkei Das Regime wird danach trachten, alle Lebensbereiche zu durchdringen – Frauen und Kinder allen voran
Drama Die Autorentheatertage enden mit drei Uraufführungen, von denen sich eine so nicht mehr nennen darf
Medientagebuch Der Aktivist Raúl Krauthausen hat für seine Talkshow „face to face“ den Grimme Online Award erhalten
Performance Das Künstlerkollektiv Odyssey Works greift direkt in den Alltag eines Menschen ein
Albtraumwelten Tobias Ginsburg hat sich zu Reichsbürgern gesellt. Einzusteigen war leichter als auszusteigen
Bad Reading Andreas Merkel hat drei Gründe, das eine Buch von Elisabeth Borchers zu lesen
Persiflage Der mittelalte Christian Y. Schmidt ergründet hochkomisch seine Spezies
Fotobuch Teju Cole bereist die Welt. Was ins Auge sticht, teilt er. Im Netz, im Museum und jetzt als Buch
Interview Regisseur Edward Berger über die amerikanische Lust aufs Neue und die Behäbigkeit deutscher Sender
Kino In „Zama“ ist die spanische Kolonialherrschaft über Südamerika nur noch ein schäbiger Dämmerzustand
Was läuft Über schwangere Ermittlerinnen in „Fargo“, nach „Fargo“ und über „Fargo“ hinaus
Nachgefragt Naika Foroutan fährt fast jeden Tag Rad und denkt über „Pendelmigration“ nach
Hegelplatz 1 Auf das richtige Framing kommt es an. Dann klappt's auch mit dem Bio-Supermarkt

Alltag

Augstein & Blome