Loading

Mit Pfeil und Bogen

placeholder article image
Muslime distanzieren sich weltweit vom Terror. Dem Kölner Protest aber verweigerte sich die türkische Ditib Foto: Sascha Schürmann/Getty Images

Der Verleger des Freitag, Jakob Augstein, hat anlässlich der Kölner Kaddor-Demonstration darauf hingewiesen, dass die muslimischen Verbände sich ganz richtig verhalten, wenn sie sich nicht wie „Onkel-Tom-Türken“ zu irgendwelchen Protestaktionen zitieren lassen. Damit durchbrach er die durchgehend missbilligenden Kommentare aus Presse und Politik hinsichtlich der Absagen der großen muslimischen Verbände. Anlass genug für diese, sich in ihrer Haltung bestätigt zu fühlen. Aber nichts wäre falscher.

Die Worte des Freitag-Verlegers treffen einen Nerv gerade in der türkisch-muslimischen Community. Denn der Text bedient die Trigger türkisch-mus…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.