Loading

Gehen

A

Anthropologie Der aufrechte Gang ist evolutionstheoretisch betrachtet ein heißes Eisen. Die ältesten Hinweise auf die Bipedie sind über drei Millionen Jahre alt. Unsere Haltung hat uns dabei nicht nur Bandscheibenvorfälle und Blutstau, sondern auch eine an Theorien reiche Ideengeschichte beschert. Die hat der Philosoph Kurt Bayertz 2012 in seinem Buch Der aufrechte Gang zusammengetragen.

Platon (➝ Philosophie) beschrieb die menschliche Zweibeinigkeit erstmals als Unterscheidungsmerkmal zwischen Mensch und Schwein. Lange Zeit später erklärte Darwin, das Aufrichten des Menschen sei nötig geworden, um die Hände zum Gebrauch von Waffen und Werkzeugen frei zu haben. Wie viel an den verschiedenen Theorien nun dran ist, wird sich final kaum klären lassen. Darüber nachzudenken, lohnt sich den…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z