Loading

Mariana Mazzucatos Mondmission

placeholder article image
Die nächste Mission der Menschheit sollte sich nicht ins All orientieren, sondern sich lieber mit der Rettung der irdischen Heimat beschäftigen

Foto: Frazer Harrison/Getty Images for Coachella

Bei manchen Büchern fällt es leicht, sich die ideale Leserin oder den idealen Leser dafür vorzustellen. Bei den Büchern der italo-amerikanischen Ökonomin Mariana Mazzucato im Allgemeinen und ihrem neuesten, Mission, im Besonderen könnte das eine jüngere Politikerin der SPD sein, vielleicht auch ein Grüner, jedenfalls jemand, den es an die Macht zieht, weil er dieses Land verändern will: Aber in den Grenzen des Bestehenden! An einem Sommertag liest derartiges politisches Personal dann in Mazzucatos Mission – und denkt: Was nur alles möglich wäre ... Ein Staat, der eine Vision entwickelt und…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.