Loading

„Ich denke nicht daran!“

placeholder issue title image
„Ich bin kein Kurator, werde die Rolle dann also neu erfinden“

Foto: Thomas Auri

Noch bis 2021 wird Klaus Dörr die nach dem Ende der Ära Castorf durchgeschüttelte Volksbühne leiten. Dann wird René Pollesch folgen, der zurzeit noch im „Exil“ am Deutschen Theater arbeitet. Auf einer Bank davor fand das folgende Gespräch statt.

der Freitag: Herr Pollesch, es gibt einen Rollenwechsel bei Ihnen. Vom Autor und Regisseur zum Intendanten. Sie müssen nun auch repräsentieren, ein Kollektiv anleiten.

René Pollesch: Team, Kollektiv, das sind Begriffe, die wir vermeiden. Wir sind eher zwei, drei, vier oder mehr Leute, die zusammenarbeiten, die Erfahrungen miteinander gesammelt haben.

Dann lassen wir doch den Teambegriff. Es geht um Arbeit.

Als ich abgelehnt habe, Schauspielleiter unter dem v…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.