Loading

Wie der Wolf am Zaun

placeholder article image
... oder doch rosa?

Foto: Imago

Was ich den Tag über so mache, ist schnell beantwortet: Kern meines Autorenlebens ist es, mich zu quälen. Die Zukunft des Journalismus? Düster. Neue Probleme, das Lebenselixier des Wissenschaftlers, suche ich nur bei mir selbst. Ich schreibe fast gar nicht mehr, mein bester Autorenfreund ist mit mir einig: Es ist ja alles schon einmal geschrieben worden.

Da gehe ich lieber in den Garten. Auf einem Chiliblatt schläft eine Wespe. Mir kommt ein Satz aus dem niedersächsischen Landtag in den Kopf: „Ein Wolf schläft am Zaun!“ Tierisch geil: Die CDU will ganz Niedersachsen mit Schweineställen vollstellen, die Grünen hingegen Tofu züchten. Das sind Debatten nach meinem Geschmack. Deshalb bewarb ich mich mal bei der Grünen-Fraktion als Pressesprecherin. „I…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.