Nr. 25/2018
21.06.2018
Platzhalter Titelbild der Ausgabe

Collage: Susann Massute, Material: Getty Images

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Kunstfreiheit Wer im Gestern hängen bleibt, kann schlecht die Welt parodieren. Eine Replik auf Jürgen Roth
Die Fußballversteher Der Juso-Bundesvorsitzende erklärt, warum ihn diese WM kühl lässt
Drama Seehofer wütet und an der Berliner Staatsoper wird Verdis „Macbeth“ gegeben
Medientagebuch Die Zukunft des Journalismus? Düster ...
Theater Ein zweitägiger Kongress zeigt einmal mehr: Es fehlt an Ideen für die Zukunft der Volksbühne
Familiär Alexandra Tischel weiß alles über Primaten in der Literaturgeschichte. Wichtige Fragen bleiben aus
Sachlich richtig Erhard Schütz liest ein weiteres Mal naturkundliche und artverwandte Bücher
Adaption Kristina Gehrmann updatet Upton Sinclairs „The Jungle“ als Comic
Nullpunkt Botho Strauß’ neues Buch bringt uns Momente der Beklommenheit und der Kälte
Lippenbewegtbild Kleine Geschichte des Mitsingens der Hymne bei Fußball-Großturnieren
Knifflig Zwischen EU-Bestimmungen und dem Grundgesetz: die Filmförderung des Bundes
Nachgefragt Lisa Maria Potthoff hasst Nespresso und schämt sich für ihre Amazon-Käufe
Hegelplatz 1 Viel zu spät, naja: Sigmar Gabriel ist jetzt wach, guten Morgen!
London Eine Ausstellung von Frida Kahlos Habseligkeiten sagt viel über künstlerischen Ruhm im Jahr 2018 aus
Hirndschogging Slavs and Tatars erkunden in Dresden die Übergänge sowie die Grenzen in unseren Köpfen
Interview Iván Fischer ist einer der visionärsten Orchesterleiter, Mahler für ihn ein Prophet
Rollenspiel Seit den 1970ern schafft Lynn Hershman Leeson sich neue Identitäten

Alltag

Augstein & Blome