Loading

Auf Trip im Regenwald

Zart fühlt sich der Schaum des Saftes an, der träge wie Lava aus der Kalebasse in meinen Mund geronnen ist. Ich reiche das leere Gefäß zurück über den von Neonlicht beschienenen Altar und schaue dem Schamanen kurz in die Augen. „Gar nicht so schlimm“, denke ich zunächst noch, bevor ich mich abwende und zurück zum Feuer trotte, wo mein Lager gleich dem eines New-Age-Cowboys aus Yogamatte und mehreren Decken bereitet ist. Einige Momente später ist der Saft in meinen Magen gelangt, der sich daraufhin empfindlich zusammenzieht. Ich streife mir die silberne Daunenjacke über, die ich mir mit der knallroten Skiunterwäsche als Outfit für diese Nacht zurechtgelegt habe, und lehne mich zurück. Jetzt geht’s also los.

Ayahuasca ist der Gastgeber beziehungswese die Gastgeberin dieser Nacht in Tepozt…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.