Loading

Alles riskieren, viel verlieren

placeholder article image
Auch Pep (Josep Guardiola) kämpft für die Unabhängigkeit Foto: Llui Gene/AFP/Getty Images

„Möchten Sie, dass Katalonien ein unabhängiger Staat in Form einer Republik wird?“, so lautet die Frage der Volksabstimmung, die von der katalanischen Regierung für den1. Oktober angekündigt ist. Auf die Bekanntgabe durch Präsident Carles Puigdemont folgte Tage später ein Aufritt Josep Guardiolas, Trainer von Manchester City, der vor 40.000 Hörern erklärte: „Wir haben bis zu 18 Mal versucht, ein Referendum zu vereinbaren. Die Antwort lautete stets ‚Nein‘. Die Unterstützung von 80 Prozent der Katalanen für ein solches Votum wurde ignoriert, die Mehrheitsmeinung des katalanischen Parlaments missachtet. Uns bleibt kein anderer Weg.“

Inzwischen versucht sich der Zentralstaat an einer Drohkuliss…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.