Loading

Muss ich wirklich wissen, was PoC bedeutet?

placeholder article image
Tausende Menschen protestierten am 6. Juni in Berlin auf dem Alexanderplatz gegen Rassismus unter dem Motto „Black Lives Matter“

Foto: Imago Images/Stefan Zeitz

Weiße privilegierte Europäer, zumal die nicht mehr ganz jungen, zumal die, die sich tendenziell eher auf der aufklärerischen Seite fühlen, tun sich schwer mit der Bewegung Black Lives Matter. Es fällt ihnen nicht leicht, vorbehaltlos auf das zu reagieren oder gar mit dem zu sympathisieren, was auf den Mord des schwarzen George Floyd durch Polizisten in Minneapolis folgte, nämlich nötige Diskussionen, Unruhen und weltweite Demonstrationen, die von einigen bereits Revolution genannt werden. Und sie tun sich schwer, das alles zuzugeben. Klar, über Hunderttausende waren es am vergangenen Wochenende allein in Deutschland. Woh…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.