Loading

Keiner weiß warum

placeholder article image
Nicht zu verwechseln mit dem Schwarzstieligen Streifenfarn: der Schierlings-Wasserfenchel

Foto: Georg Wendt/Picture Alliance/dpa

Ein recht unscheinbares Gewächs ist der Schierlings-Wasserfenchel. Die krautige Pflanze trägt bescheidene weiße Blüten, ihre rautenförmigen Blätter werden als wenig individuell beschrieben, sondern eher verwechselbar, sie gleichen denen des Schwarzstieligen Streifenfarns. Kurzum: Würden Sie den Schierlings-Wasserfenchel sehen, so liefen Sie höchstwahrscheinlich achtlos an ihm vorbei. Damit hätten Sie seinen wahren Glanz jedoch verkannt, denn der ist rein historischer Natur, also für das Auge unsichtbar. Das unscheinbare Gewächs aus der Familie der Doldenblütler hätte nämlich beinahe der Stadt Hamburg ihre Identität gekostet, genauer gesagt ihren Hafen …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.