Loading

Der Spion liebt mich

"Jeg snakker litt Norsk“ tippte ich in meine Tastatur, als ich mal für eine Weile in Oslo lebte. „Ich spreche ein bisschen Norwegisch.“ Der Avatar auf dem Bildschirm reagierte, stellte Rückfragen und lachte nicht über meine, oftmals phrasenhaften, Antworten. Ich war ihm damals dankbar für seine Geduld.

Diese Künstliche Intelligenz (KI) brachte mir die ersten Sätze der Landessprache oben im Norden bei. Mehr als ein Jahr später sitze ich im Kulturzentrum freiLand in einem Workshop in Potsdam und berichte von meinen Erfahrungen. Der Workshop heißt „Chatbot“.

Andrea Knaut, eine der so genannnten „InfonautInnen“, hat die im Stuhlkreis sitzenden Schüler der Dietrich Bonhoeffer Schule darum gebeten, von ihren Erlebnissen mit elektronischen Dialogsystemen zu erzählen. Knaut hat in Informatik pr…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.