Loading

Schmutz im Licht

Läuft man auf der netten Portobello Road im Westlondoner Notting Hill Richtung Norden, kommt irgendwann die Lancaster Road. Hier gibt es ein Wandbild, es zitiert das Plakat von Brian Singers The Usual Suspects von 1995. Nur das hier nicht Kevin Spacey und Co abgebildet sind, sondern Picasso, Basquiat und andere Künstler. Touristen lassen sich gern davor fotografieren, weil es aussieht, als befände man sich auf einem Fahndungsfoto mit dem Who’s Who der Kunstwelt. Über die Köpfe hat jemand „Justice 4 Grenfell“ geschrieben, „Gerechtigkeit für Grenfell“, der Spruch ist inzwischen millionenfach in Facebook- und Instagramposts zu lesen.

Weiter die Straße runter, wird es bald weniger pittoresk. Vor einer Kirche aus rotem Backstein liegen verwelkte Blumen und Plüschtiere, die einmal leuchtenden…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.