Loading

Sammeln mit Simone Lange

placeholder article image
Gewonnen hat beim Linken-Parteitag in Leipzig am Wochenende niemand

Foto: Christian Grube/Imago

Wäre Marco Bülow als SPD-Bundestagsabgeordneter nicht ausgelastet, die Linkspartei könnte ihn als Mediator einstellen. „Ich rede mit Katja Kipping, ich rede mit Jan Korte, ich rede mit Sahra Wagenknecht“, sagt Bülow bei einer Pressekonferenz seiner Progressiven Sozialen Plattform (PSP) am Dienstag. Dass manche Linke das nicht ebenso unbefangen tun, ist ihm schleierhaft. „Warum muss man mit Beißreflexen auf jemanden reagieren, der Neues versucht?“, fragt Bülow und meint mit „jemand“ nicht sich selbst und seine Fraktionskollegin Cansel Kiziltepe neben ihm auf dem Podium: Mehr als 5.000 Unterstützer hat die neue PSP nunmehr und soll Menschen in der sowie rund um die SPD sammeln, die Druc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.