Loading

Patienten ohne Grenzen

placeholder article image
Drei Stufen Faltigkeit: Glatt glattmachen ließen viele sich, ginge dies, in Thailand oder Tahiti

Foto: Chris McGrath/Getty Images

In Marienbad traf Goethe seine Ulrike. Von Johanna Schopenhauer sind sechs Episteln aus Franzensbad überliefert. Thomas Mann reiste mit vielen anderen seines Formats nach Riva am Gardasee. Gar nicht zu reden vom Monte Verità im Tessin, dem Mekka neurasthenisch angekränkelter Künstler, die dort an der Wende zum 20. Jahrhundert lebensreformerisch gesunden wollten.

Der Konnex zwischen Reisen und Gesundheit besteht von alters her. Aber erst seitdem das Reisen als Kulturtechnik abgesunken ist ins Bürgertum und die unteren Schichten den Globus in Form des Massentourismus mit ihrem eigenen Netz erholungsfördernder Aufrüstung umspannen, ist das entstanden, wa…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.