Loading

First Class Regenwald

placeholder article image

Illustration: Jonas Hasselmann für der Freitag

Missmutig schaut Bana auf das träge braune Wasser, auf dem im Minutentakt die Klotoks an seiner Nase vorbeiziehen. Die weiß-blauen traditionellen Holzboote schippern Touristen auf dem Sekonyer-Fluss durch den Tanjung Puting, den ältesten Nationalpark Indonesiens auf der Insel Borneo. Für sie hat Bana das hübsche Holzhaus gebaut, auf dessen Veranda am Ufer des Dschungelidylls er steht. Doch die Zimmer sind leer: „Ich hatte nur drei Gäste in fünf Monaten“, sagt Bana. „Die meisten Leute buchen eine Tour im Paket und übernachten dann in den großen Lodges. Wenn das so weitergeht, muss ich gehen.“

Es wäre nicht das erste Mal. Bana ist Dayak, er gehört zur indigenen Bevölkerung von Borneo und ist einer von 130 Millionen Naturschutzflüchtli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.