Loading

2009: Und raus bist du

placeholder article image
Cheeeeese! Thomas Middelhoff 1999 bei der Karstadt-Quelle-Fusion

Foto: Ulrich Baumgarten/Getty Imagess

Die Fakten sind schnell erzählt: Am 9. Juni 2009 muss die Arcandor AG, ein Konzern mit den Geschäftsfeldern Einzelhandel, Versandhandel und Touristik, Insolvenz anmelden. Es ist die größte Firmenpleite der Nachkriegszeit: Im Geschäftsjahr 2008 noch hat die Arcandor AG mit 86.000 Mitarbeitern fast 20 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet – jetzt belasten den bankrotten Konzern 50.000 Gläubiger und 19 Milliarden Schulden. Doch „Arcandor“ ist eigentlich nicht Arcandor, erst im Jahr 2007 hat Firmen–Chef Thomas Middelhoff, vormals Vorstandschef bei Bertelsmann, die Umbenennung durchgesetzt. Arcandor ist eigentlich Karstadt, die Kaufhauskette, und Quelle, der Versandhandel, beides Sc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.