Loading

Kino im Kopf

Der Rat lautet: Man soll, wenn man wie ich am Tisch sitzt und auf den Baum im Innenhof schaut, auf keinen Fall „Baum“ in den Computer tippen. Denn, was heißt schon Baum? Darunter kann sich doch keiner etwas vorstellen. Gute Schreiber brauchen daher Pflanzenbestimmungsbücher. Dann wissen sie: Im Innenhof haust eine Schwarzerle. Das schafft gleich eine besondere Atmosphäre.

In der Tat lese ich gerne Texte, in denen Schwarzerlen und andere mir unbekannte Lebewesen auftreten oder in denen sogar extra erwähnt wird, dass sie nicht auftreten. Gerade bin ich im Logbuch eines Schwimmers des tollen Roger Deakin auf folgenden Satz gestoßen: „Keiner Wühlmaus würde es im Traum einfallen, sich in dieser Gegend umzutun, gewiss auch keinem Otter, keinem Blutweiderich oder der knotigen Braunwurz.“ Kaum …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.