Loading

Verzicht ist nicht hilfreich

placeholder article image
Wenn es keine zusätzliche Nachfrage gibt, muss man auch niemanden zusätzlich einstellen

Foto: Peter Marlow/Magnum Photos/Agentur Focus

Erneut ist die Forderung nach Arbeitszeitverkürzung auf dem Tisch und im linken Parteienspektrum zunehmend populär. Das ist durchaus gerechtfertigt, denn die Arbeitszeiten müssen immer wieder den sich fortwährend verändernden Arbeitsbedingungen für die Arbeitnehmer angepasst werden.

Im Wahlprogramm der SPD heißt es: „Da wo Gewerkschaften für die Absenkung von Arbeitszeit streiten, um ... Beschäftigung zu sichern, stehen wir an ihrer Seite.“ Die Linke schreibt in ihrem Leitantrag zum Wahlprogramm: „Arbeitszeitverkürzung sichert Arbeitsplätze in der Industrie und in von der Digitalisierung veränderten Branchen.“ Bei den Grünen heißt es im Wahlprogra…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.