Loading

Termin mit dem „Killer“

placeholder article image
Putin gratulierte Trump sofort zur Wahl, bei Biden ließ er sich Zeit

Foto: Eduardo Munoz Alvarez/Getty Images

Wirtschafts- und sozial- politisch beeindruckt der US-Präsident gerade durch seinen umverteilenden Reformeifer. Außenpolitisch geht es, abgesehen von der Betonung des internationalen Klimaschutzes, größtenteils zurück in Richtung Status quo vor Donald Trump. Multilateralismus unter Führung der USA wird hervorgehoben, zum Zusammenhalt gegen den großen Rivalen China und gegen Russland aufgerufen. Von den linken Demokraten fehlt, abgesehen vom Klima, der politische Druck, etwas Neues zu versuchen. Das progressive Amerika ist anderweitig beschäftigt. Tonangebend sind bei den internationalen Beziehungen die komfortabel finanzierten Denkfabriken und Sicherheitslobbyisten, die …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.