Loading

Die Nestbeschmutzer

placeholder article image

Illustration: Christoph Kleinstück für der Freitag

Braune Wäsche

„Entweder du verletzt die Wahrheit oder die Angehörigen“, beschrieb eine Freundin mein Dilemma treffend. Ich beschloss, die Schuld meines Nazi-Großvaters zu benennen, und zwar öffentlich. Es enstand das Buch Schweigen tut weh: Eine deutsche Familiengeschichte. Seither werde ich oft gefragt: Warum wäschst du die dreckige Wäsche in der Öffentlichkeit statt hinter verschlossenen Türen? Doch wo Schutzbehauptungen an die Stelle der Wahrheit treten, setzt sich das Verschweigen von Schuld und Mitschuld fort. Das oktroyierte Narrativ dominiert, nicht nur im privaten Kreis, sondern auch in der Gesellschaft. Denn die Wahrheit tut oft weh und könnte gar juristische Folgen haben. Sich der Gemeinschaft nicht anzupassen, könnte e…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.