Loading

Den weißen Blick parieren

placeholder article image
Auch ältere Filme wie „Auslandstournee“ (1999) von Ayşe Polat sind Teil des Programms

Foto: Baernd Fraatz

Auch wegen ihrer Verbreitung als Handy-Video wurden die neuneinhalb Minuten vor dem gewaltsamen Tod von George Floyd weltweit zum Symbol für den Rassismus der amerikanischen Polizei. Über eine schwer gespaltene schwäbische Öffentlichkeit kaum hinaus kam dagegen der Fall von Kiomars Javadi, der im August 1987 im Hof eines Tübinger Lebensmittelmarkts nach achtzehn Minuten in einem ähnlichen Würgegriff wie Floyd starb. Javadi war ein junger iranischer Asylbewerber, die Täter der Filialleiter selbst und ein pflichteifriger Azubi des Geschäfts, wo der junge Mann des Ladendiebstahls bezichtigt wurde. Fast ein Jahr nach der Tat wurden beide von einem eigentlich als scharf bekannten…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.