Loading

Mann in Eile

placeholder article image
Seine Dissertation handelt von der Schlacht um Stalingrad als Romanthema

Foto: Isolde Ohlbaum/laif

Harmlos ist es nicht, was da in Radebeul bei Dresden geschehen ist: Der Lyriker und Romanautor Jörg Bernig, dem nicht grundlos neurechtes Denken vorgeworfen wird, wird in einer Koalition aus CDU- und AfD-Stimmen zum neuen Kulturamtsleiter gewählt. Wieder macht Sachsen Schlagzeilen, und der Schwur der sächsischen CDU: Niemals mit der AfD, ist gebrochen. Was wegen Sachzwängen und politischer Unaufrichtigkeit zu erwarten war. Nun hat am 25. Mai Radebeuls parteiloser OB Bernd Wendsche die Notbremse gezogen und von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht. In spätestens vier Wochen muss neu gewählt werden, Bernig ist dann wieder einer der Kandidaten.

Harmlos ist das nicht, auch für mich…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.