Loading

Stups die Bosse

placeholder issue title image
Geldschein-Mann Adam Smith sah kaum einen Unterschied zwischen Nutzen und Moral

Foto: Imagebroker/Imago Images

Historiker jedweden Geschlechts sind gemeinhin zurückhaltende Leute. Fünf Jahre Archivfron für einen gültigen Satz ist ein geflügeltes Wort der Zunft, weshalb sie die Einmischung ins politische Tagesgeschäft scheut. Die Direktorin des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung, Ute Frevert, ist da keine Ausnahme, auch wenn der Titel ihres neuen Buchs Kapitalismus, Märkte und Moral eher nach Streitschrift als nach historischer Kärrnerarbeit klingt. Über ihre Rolle gibt sie ganz am Ende des schmalen Bands Auskunft, die darin bestehe, „Rückschau zu halten und an frühere Prozesse des Stupsens und Lernens, aber auch des Blockierens und Verhinderns zu erinnern“.

Moral gegen...

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.