Loading

Florida, mein Tod

placeholder issue title image
Metallkreuze auf einem Kinderfriedhof in Marianna, Florida

Foto: Imago Images/ZUMA Press

Der Tag, an dem für Einserschüler Elwood Curtis das Leben beginnen soll, ist das Ende. Er gerät in eine Polizeikontrolle und wird das College, an dem er einen Platz bekommen hat, nie erreichen. Stattdessen landet er in einer Erziehungsanstalt, die nach dem früheren Direktor Trevor Nickel nur „Nickel“ genannt wird. Es sind die frühen 60er in Florida, die Zeit, auf die Donald Trump mit „Make America Great Again“ rekurriert. Für Elwood wird sie zur Hölle. Der Leser weiß das – im Unterschied zum Protagonisten – von Anfang an. Colson Whitehead erzählt die Geschichte der Nickel Boys vom Ende her.

Eine Archäologie-Studentin stößt auf dem ehemaligen, jetzt brachliegenden Gelände der Erziehungsanstal…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.