Loading

Wie im Dorfladen

placeholder article image
Solidarität sei die Zärtlichkeit der Führungsgremien: die Partei- und die Fraktionschefin einander ganz nah

Foto: Metodi Popow/Imago

Der Riesentopf mit Kartoffelsuppe ist leer, die Podiumsdiskussion über Armut und Sozialpolitik läuft, da geht ein Gemurmel durch das Publikum im Jahrhunderthaus Bochum: Oskar Lafontaine betritt den Saal, schüttelt die Hände der hiesigen Linken-Bundestagsabgeordneten Sevim Dağdelen, läuft zu seinem Platz in der ersten Reihe. Aber da fehlt doch wer!

Nebenan wurde hier früher Stahl erzeugt, eine Tafel informiert stolz über den „weltweit ersten Stahlformguss“ in Bochum, um 1850. „Sahra kommt“ steht auf den Plakaten vor der Halle, auch auf denen am Wahlkreisbüro Dağdelens, gleich die Straße rauf. Doch Sahra Wagenknecht kommt nicht an diesem Sonntag Ende…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.