Loading

Wer entscheidet, was berichtet wird?

placeholder article image
Journalisten müssen ihre Arbeit besser erklären, damit ihre Leser, Zuschauer und Nutzer ihnen vertrauen

Foto: Action Pictures/Imago

Was machen diese Journalisten eigentlich den ganzen Tag? Warum berichten sie nie über die Dinge, die mir wichtig sind? Und bezahlen sie von meinen Gebühren nur die Tagesschau oder auch den Porsche des Chefredakteurs?

Mit solchen Fragen werden Journalisten derzeit gerne konfrontiert, nicht nur bei rechtslastigen Demos, sondern auch in den Kommentarspalten von tagesschau.de, auf Familienfesten und in Leserbriefen an das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Letzterer hat sich der Sache angenommen, indem er Ende Mai zu einer Leserkonferenz einlud. Davon berichtet in der aktuellen Ausgabe Chefredakteur Klaus Brinkbäumer. Die Art und Weise, wie er es tut, steh…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.