Loading

1958: Delle im Denken

placeholder article image
Zwischen Mao und Chruschtschow gab es bald nichts mehr zu lachen

Foto: Bettmann/Getty Images

Vor 60 Jahren, im Mai 1958, proklamierte Mao Zedong als Vorsitzender des ZK der KP Chinas auf einem Partei-Meeting den „großen Sprung nach vorn“. Dazu müsse das Land bereit sein, wolle es, nachdem die Übergangsperiode vom Kapitalismus zum Sozialismus bewältigt sei, auf wirtschaftlichem und sozialem Gebiet rasch vorankommen. Der Kommunismus dürfe kein Fernziel bleiben. Es gehe darum, in dem (Noch-)Agrarland China einen Aufschwung in der Landwirtschaft, vorrangig aber der Industrie zu erreichen. Die Partei versprach, man werde Großbritannien bei der Erzeugung der hauptsächlichen Industrie-Erzeugnisse „in 15 Jahren oder früher“ einholen.

Mit einer derartigen Auf- und Einholstrategie stand C…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.