Loading

Ein Präsident gegen sein Hinterland

Präsident Trump ist raus aus dem Klimaabkommen. Doch weite Teile der USA setzen auf grüne Energie: zahlreiche Bundesstaaten, Bürgermeister, Initiativen und selbst Unternehmen. Trump bremst die Klimabemühungen, ganz anhalten kann er sie nicht. Bürgermeister von mehr als 200 Städten mit gut 55 Millionen Einwohnern haben eine Erklärung unterzeichnet und mitgeteilt, sie würden sich an die Vorgaben des Klimaabkommens halten. Die Stadtverwaltung von Los Angeles rüstet auf Elektrofahrzeuge um. Houston hat nach eigenen Angaben seit 2007 die Treibhausgasemissionen um 35 Prozent reduziert. Mehr als die Hälfte der 50 Bundesstaaten setzt sich eigene Reduktionsziele für Kohlendioxid. In Kalifornien und im Staat New York soll bis 2030 rund die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Energien kommen. Kalif…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.