Loading

Die marktkonforme Seele

placeholder article image
Zu lang, zu teuer: Klassische Psychoanalyse „auf der Couch“ wird zunehmend von effizienteren Maßnahmen wie der Verhaltenstherapie verdrängt

Foto: Everett Collcetion/IMAGO

Psychische Krankheiten werden die Epidemie, die folgen wird. So zumindest beurteilt ein Teil der Fachwelt den gestiegenen Bedarf an psychotherapeutischen Behandlungen „nach Corona“ (der Freitag 17/2021). Auch zuvor stand es um diesen Bedarf – laut EU-Kommission sind 27 Prozent der Erwachsenen in der EU von psychischen Erkrankungen betroffen – nicht allzu gut. Zwar ist Deutschland mit seiner psychotherapeutischen Versorgung im europäischen Vergleich gut aufgestellt, doch lange Wartezeiten für einen freien Therapieplatz sind keine Seltenheit.

Der Zugang zu einer Psychotherapie gestaltete sich bislang etwa so: Der …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.