Loading

Das Labor

placeholder article image
Ramelow macht, was Ramelow will

Foto: Imago Images/Jacob Schröter

Bodo Ramelow ist ein radikaler Pragmatiker. Es gibt keine Mehrheit für Rot-Rot-Grün? Regiert man eben mit CDU-Tolerierung. Virologen sagen, ohne Lockdown könnte es in Thüringen 60.000 schwerste Corona-Fälle geben? Macht man eben den Lockdown. Es gibt in der Hälfte aller Landkreise seit drei Wochen keine Neuinfektionen mehr? Hört man eben mit dem Lockdown wieder auf.

Den Vorstoß des linken Ministerpräsidenten zur Lockerung verdammten bundesweit viele jedoch als populistisch: Die AfD fordert das Ende der Maßnahmen? Ramelow lässt sich von ihr vor sich hertreiben, 2021 sind ja Neuwahlen! Dass in Zeiten der Pandemie Populisten das Letzte sind, was die Bevölkerung gebrauchen kann, zeigt die Entwicklung in den USA und Bra…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.