Loading

Schwer zu stoppen

placeholder article image

Grafik: Der Freitag, Foto: Alex Kalmbach/Adobe Stock

Die Größenordnung ist gigantisch. Inzwischen beteiligen sich mehr als 100 Staaten an der „Belt and Road Initiative“ (BRI, auf Deutsch: „Gürtel- und Straßeninitiative“), die Chinas Präsident Xi Jinping 2013 ausgerufen hat. Es ist das größte Infrastrukturprojekt der Menschheitsgeschichte. Geplante Kosten: 900 Milliarden bis eine Billion US-Dollar.

Die Pläne der chinesischen Regierung werden im Westen mit einer Mischung aus Faszination und Misstrauen zur Kenntnis genommen. Da ist die Rede von einer „weltgeschichtlichen Kühnheit“, die einem „den Atem raubt“ (FAZ). Der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) warnt dagegen vor romantisierenden Marco-Polo-Reminiszenzen und charakterisiert das Projekt als „Versuch, ein umfassende…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.