Loading

Kein Kuschen vor der AfD

placeholder article image
Von den mutmaßlich nicht ausreichend geprüften Asylanträgen wurden überwiegend Jesidinnen und Jesiden in Bremen Asyl gewährt

Foto: Safin Hamed/AFP/Getty Images

Zehntausende Menschen sind am Wochenende in Berlin gegen den Hass der AfD auf die Straße gegangen. Sie haben daran erinnert, dass die rassistische Rechts-außen-Politik nur von einer Minderheit getragen wird. Und sie haben gezeigt, dass viele sich eine kulturell vielfältige, solidarische Gesellschaft wünschen. Das wäre der Moment, in dem linke Parteien innehalten könnten, sich fragen müssten: Was tun wir eigentlich für solch eine Gesellschaft? Stattdessen kreist der politische Diskurs nach diesem Wochenende um die Forderung nach einem Untersuchungsausschuss zum BAMF. Um eine Forderung der FDP und, richtig, der AfD.

Dabei z…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.