Loading

Sieg mit Nebenwirkungen

Palästinensische Ladenbesitzer im muslimischen Teil der Jerusalemer Altstadt halten die Rollläden ihrer Geschäfte wegen einer Ausgangssperre weitgehend geschlossen. Unter einem Himmel, blau wie eine angelaufene Stahlglocke, ziehen sich die Anwohner in ihre Häuser rund um die Via Dolorosa und die Al-Wad-Straße zurück. Es sind Tausende israelische Polizisten in die engen Viertel rund um die hohen Kalksteinwände und -tore der Altstadt ausgeschwärmt. Sie sollen Konfrontationen mit israelischen Nationalisten verhindern, die jedes Jahr um diese Zeit mit blau-weißen Fahnen und dumpfem Trommelschlag – manchmal auch in ein Schofarhorn blasend – durch die Straßen Jerusalems ziehen.

In diesem Jahr ist die Anspannung noch größer, fällt der Aufmarsch doch mit dem 50. Jahrestag des Sechs-Tage-Krieges…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.