Loading

Eine neue Partei für Europa

placeholder article image
„Ein anderes Europa ist möglich“: Dafür kämpfen viele, aber bisher noch keine transnationale Partei Foto: Jack Taylor/Getty Images

Löscht eure Paypal-Konten und helft, das Monopol privater Finanzkonzerne über Europas Zahlungsverkehr zu brechen! Der Bewegung DiEM 25 mangelt es weder an Kreativität noch an Konkretion: ein öffentliches digitales Gratis-Bezahlsystem für ganz Europa, das ist einer von vielen, vielen Vorschlägen aus dem 100 Seiten zählenden Programm. Keine Sorge, es gibt Kurzfassungen. Die wird DiEM 25 brauchen auf dem Weg, den Mitgründer Yanis Varoufakis vergangene Woche in Berlin verkündete: hin zur ersten paneuropäischen Partei, rauf auf die Stimmzettel bei der Wahl zum Europaparlament 2019. Dieser Weg wird steinig.

Zuerst gilt es, die europaweit 60.000 Mitglieder …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.