Loading

Ein halber Bruch

placeholder article image

Collage: der Freitag, Material: Olga N.B. Castrillo/Getty Images, iStock

Es war ebenso erwartbar wie wirkungslos: Selbstverständlich beklagte Joshua Bolton, der Präsident des mächtigen US-amerikanischen Unternehmerverbandes Business Roundtable, lautstark das umfassende Investitions- und Steuererhöhungspaket der Biden-Administration, noch bevor es öffentlich gemacht wurde. „Steigende Steuern sind eine Barriere für die Schaffung von Jobs und Wachstum“, rezitierte er das neoliberale Mantra.

Genützt hat es nichts: Nach dem bereits verabschiedeten Konjunkturprogramm in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar folgte die Vorstellung eines „American Jobs Plan“, mit Investitionen in Infrastruktur in Höhe von zwei Billionen Dollar über acht Jahre, und eines „American Families Plan“, der 1,8 Billi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.