Loading

Smarte Diktatur

placeholder article image
Roboterfische sind nur der Anfang

Foto: Kim Jae-Hwan/AFP/Getty Images

Die Klimabewegung hat ein neues Krisenbewältigungsrezept: künstliche Intelligenz. Gemeint sind nicht Hightech-Thermostate und Smart Cities, die Autoverkehr und Energieverbrauch ressourcensparend lenken. Es geht nicht um die Entwicklung neuer Optimierungstechnologien. Es geht um den Machttransfer zwischen Mensch und Technik. Darum, dass der Mensch seine Zukunft einer Technik überantwortet, die klüger ist als er: einer Intelligenz, die er selbst geschaffen und die, weil sie so viel klüger ist als er, die Klimakrise besser wird lösen können.

So sieht es James Lovelock, Ingenieur und Naturwissenschaftler und als Erfinder der Gaia-These (wonach die Erde ein lebender Organismus ist) prominenter Vordenker der Ökologie…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.