Loading

Krise und Vermögen

Es gibt drei Erzählungen, wie es zum Hornberger Schießen kam. Die schönste ist, dass sich die Beteiligten bei einem Freischießen nicht über den Ablauf einig werden konnten und der geplante Event am Ende ausfiel. So wird es mit der Vermögensabgabe oder Millionärssteuer oder Reichensteuer kommen. Zum jetzigen Zeitpunkt ließe sich sagen: Sie ist vom Tisch. Auf dem hat sie allerdings bislang noch gar nicht gelegen.

98,6 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen prognostiziert der Arbeitskreis Steuerschätzung für 2020. Das ist viel. Und bedürfte einer Idee. Vor knapp 70 Jahren beschloss die Bundesregierung eine gestreckte Vermögensabgabe für die, denen nach dem Krieg oder mit dem Krieg noch beträchtliche Vermögen geblieben waren. 50 Prozent über Jahre verteilt, ohne die Substanz anzugreifen, st…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.