Loading

Inklusion, endlich!

placeholder article image
Wählen mit Begleitung: warum nicht?

Foto: John MacDougall

Es könnte ein Zeichen sein, nach innen und nach außen. Rund 85.000 Menschen mit Behinderung in Vollbetreuung dürfen in Deutschland künftig zur Wahl gehen, nicht nur in den Kommunen und manchen Ländern wie bisher schon, sondern auch im Bund und in der EU. Die Zahl erscheint klein, doch in der EU leben 80 Millionen Menschen mit Behinderung – fast so viele wie die Bundesrepublik Einwohner zählt. Und viele von ihnen haben Interesse an Politik, wollen sich einmischen. So wie Margarete Kornhoff oder Klaus Winkel aus Warburg in Nordrhein-Westfalen, die mit einigen anderen und mit Unterstützung von Behindertenverbänden vor zehn Jahren eine entsprechende Petition auf den Weg gebracht hatten.

Vor zehn Jahren! Man muss die Bitternis…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.