Loading

Der Kommunismus ist ...?

Die Sängerin und Songwriterin Sophie Hunger wurde 1983 in Bern unter dem Namen Emilie Jeanne-Sophie Welti geboren. Nach einer Zwischenstation in Kalifornien lebt die Diplomatentochter heute in Berlin. Ihr letztes Album heißt Supermoon. Zurzeit nimmt Sophie Hunger neue Songs auf. Hunger ist auch schreibend tätig. So sorgte ihr Bericht über die Salzburger Festspiele 2010, den sie in Form eines Briefes an den verstorbenen Thomas Bernhard gestaltete, für Aufsehen.

Dass dieser Vorspann hier so lang ausfällt, ist dem Umstand geschuldet, dass Sophie Hunger kurze, lakonische Antworten gegeben hat, die kaum mehr als eine Zeile umfassen. Dies entspricht einer rigiden Auslegung des Prinzips Fragebogen, der die bisherigen Ausleger nicht gefolgt sind. Ihr Fragebogen ist also gemessen an der Norm zu …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.