Loading

Lockung der Macht

Sie ist wieder da. Die FDP ist rechtzeitig vor der Bundestagswahl nicht nur in zwei Landtage eingefahren, sie hat sogar so gute zweistellige Ergebnisse erreicht, dass es bis auf die Regierungsbank reicht. Das hat Christian Lindner, Star der Liberalen, Doppelspitzenkandidat für NRW und Bund, in einen interessanten Gemütszustand versetzt. Am NRW-Wahlabend fauchte er zur besten Sendezeit CDU-Landeschef Armin Laschet an: CDU und FDP seien füreinander gar keine Wunschpartner. Da stockte dem Zuschauer sonst träger Wahlabend-Dankeslitaneien der Atem. Was ist denn in diese FDP gefahren?

Der zweite FDP-Lautsprecher, Wolfgang Kubicki, steht dem nicht nach. Erst beförderte er den SPD-Landesvorsitzenden Ralf Stegner von der Waterkant zum „Westentaschen-Machiavelli“; dann beschimpfte er ihn als „Erd…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.