Loading

Wer ist das Volk?

Bei all den kontroversen Debatten um die derzeitige Flüchtlings- und Integrationspolitik wird schnell vergessen, dass Deutschland nicht erst seit vergangenem Sommer ein Einwanderungsland ist. Und doch hat der Widerstand gegen Geflüchtete im letzten Jahr weiter zugenommen. Die Stimmen des Hasses sind lauter als jene, welche die Zuwanderung als Gewinn sehen. „Deutschland den Deutschen“, brüllen die einen auf der Straße, gleichzeitig starten Dutzende Branchenriesen eine Integrationsinitiative mit dem Namen „Wir zusammen“. Wenn selbst Großkonzerne progressiver auftreten als Demonstranten auf der Straße, wird klar, dass etwas gewaltig schiefläuft in der Debatte.

Es scheint also eine gute Idee, wenn das Deutsche Historische Museum in Berlin der Immigrationsgeschichte seit 1945 eine Ausstellun…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.