Loading

Versorgt, solide und allein

placeholder article image
Nicht nur als Serie lustig und wohltuend: Friends Foto: Hulton Archive/Getty Images

Letztens hatte ich zum dritten Mal Freundschaftskummer. Beim ersten Mal war ich in der sechsten Klasse, meine beste Freundin hatte auf einmal eine neue beste Freundin und ließ mich links liegen. Das zweite Mal hatte ich gerade das Abitur bestanden, als mein bester Freund unsere lang geplante Osteuropareise absagte. Seine Liebste wollte nicht so lange von ihm getrennt sein, und er ebenso wenig von ihr. Ich fühlte mich verraten und zog allein los. Meinem dritten Freundschaftskummer ging eine wunderbare Beziehung voraus. Im Studium hatten wir uns kennengelernt, fünf Menschen, alle hungrig auf dieses neue Leben, den Abenteuern entgegenfiebernd, die wir uns in der Schulzeit ausgemalt hatten.

Die späte…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.