Loading

Mit goldenem Löffel im Mund

placeholder article image
Auf den richtigen Löffel kommt es bei der Geburt an Foto: Bettmann/Getty Images

Einen ganzen Konzern erben, ohne auch nur einen einzigen Cent betriebliche Erbschaftsteuer zahlen zu müssen – das kann, wer hierzulande als Kind einer Unternehmerfamilie mit goldenem Löffel im Mund geboren wurde. Zwar hat das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil zum Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz 2014 die skandalösesten Steuerprivilegien von Firmenerben für mit dem Grundgesetz unvereinbar erklärt. Die extrem großzügigen, von den zwei letzten Bundesregierungen geschaffenen Verschonungsregelungen hat es aber nicht etwa aufgehoben, sondern den Gesetzgeber nur zur Korrektur bis 30. Juni 2016 verpflichtet.

Finanzminister Wolfgang Schäuble ahnte offenbar, dass die Anpassung des Erbschaftsteuerre…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.