Loading

Eine Brise heiße Luft

placeholder article image
Ob sich die Post-Tochter DHL tatsächlich neu sortieren muss, ist fraglich Foto: Robert Michael/Momentphoto/Imago

In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD 2013 versichert: „Wir wollen: Gute Arbeit für alle – sicher und gut bezahlt.“ Und konkret: „Den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit werden wir verhindern.“ Nach zweieinhalb Jahren hat das Kabinett nun einen Gesetzentwurf hierzu beschlossen. Zwar steht die Verabschiedung im Bundestag noch aus und die Neuregelung hat den Praxistest erst noch vor sich – klar ist aber schon jetzt: Dem selbst gestellten Anspruch bei Leiharbeit und Werkverträge wird die Koalition nicht gerecht. Es drohen sogar Verschlechterungen.

Sozialdumping durch den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen ist seit den Hartz-Reformen zu einem Meg…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.