Loading

Unsicherer Boden

placeholder article image
Wo fängt Kunst an, wo hört sie auf? Installationsansicht mit Michael Buthe, Armando Mesías und Renaud Regnery (Detail)

Courtesy Galerie Georg Nothelfer, The Artists, Klemm’s. Foto: Katrin Rother

Was wissen wir denn schon? Ein nicht ganz ungefährlicher Satz in Zeiten gesellschaftlicher Grabenkämpfe, die nicht zuletzt darauf beruhen, dass Fakten durch Behauptungen ins Wanken gebracht werden. Aber auch eine gute Frage, denn aufgrund der Fülle an Informationen fußen unsere Überzeugungen oft auf dem Vertrauen in Spezialisten, die zumindest ihren Fachbereich durchdringen. Universalgelehrte gibt es ja längst nicht mehr.

Die Fallen Gardens (2013/2021) der Künstlerin Jenny Michel werfen diese Frage auf. Das Werk ist als Kritik zu verstehen, weniger an der Wissenschaft als unserer Sehnsuch…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.