Loading

Auf den Slapstick folgt das Blutbad

placeholder article image
Kim Dong-hee (l.) und Park Ju-hyun in „Extracurricular“

Credit: Netflix

In einem Kaleidoskop ändern sich Farben und Formen stetig. Man muss das röhrenförmige Gerät nur drehen, und schon gibt es ein neues Mosaik, einen neuen Eindruck. Weshalb es natürlich Absicht ist, dass die Zuschauer, bevor sie zum ersten Mal in das Gesicht von Oh Ji-soo (Kim Dong-hee) schauen, der Hauptfigur der neuen südkoreanischen Teenie-Crime-Serie Extracurricular, zuerst durch ein Kaleidoskop blicken. Die Serie erzählt von einem Musterschüler, der laut seinem Lehrer ein echtes Vorbild ist, während er im Geheimen dunklen Geschäften nachgeht. Die Zuschauer sehen ihn zunächst nur vermummt.

Wie beim Kaleidoskop kommt es auf die Perspektive an; nach außen kann Ji-soo den Schein des idealen Studenten wahren, in…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.