Loading

Blumen schweigen

placeholder issue title image
Je höher der Eintrittspreis, desto gewillter ist man, sich bestens zu amüsieren

Foto: Yin Gang/Xinhua/dpa

Sag’s mit Blumen, rät ein alter Spruch – in Bezug auf China entfaltet er gerade eine ganz neue Bedeutung. Ende April hat das Land die größte internationale Gartenschau eröffnet, die es je gab: ein Mammutprojekt, mit Pflanzen, Pavillons und „Soft Power“.

Am Fuß der Taihang-Berge im Pekinger Vorort Yanqing ist dafür ein Areal ausgewiesen worden, dessen Größe in etwa 500 Fußballfeldern entspricht. Gezeigt werden mehr als tausend verschiedene chinesische Blumensorten, hundert Innenraum- wie Freiluft-Gärten, mehr als 80 Länder präsentieren sich mit eigenen Pavillons. Die Show läuft bis Anfang Oktober, erwartet werden 16 Millionen Besucher.

Im Zentrum der Ausstellung steht der w...

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.